Xtreamer: Xtreamer Mod Pack(xmp) / xtreamer-web-sdk

Um vollen Zugriff auf das zu grunde liegende Linux System des Xtreamer zu bekommen, empfiehlt sich das Xtreamer Mod Pack – kurz: „xmp“.

Firmware Update

Als erstes sollte der Xtreamer auf aktuellen Firmware (FW) Stand gebracht werden.
(Es sei  denn man nutzt absichtlich eine ältere FW, da die aktuelle einen Bug hat von welchem man selbst betroffen ist)

Aktuell ist im Moment die Version 2.3.1 – die 2.3.2 ist aktuell im Betatest.

  1. Firmware Datei runterladen
  2. die ZIP Datei entpacken und die Datei „Xtreamer_2.3.1.xtr“ auf einen USB-Stick kopieren
  3. Usb-Stick in den Xtreamer stecken und den Xtreamer rebooten/anschalten
  4. unter Einstellungen / System / Systemaktualisierung die .xtr Datei auf dem USB-Stick wählen und das Upgrade mit „OK“ bestätigen
  5. der Xtreamer startet neu und spielt das Upgrade ein

Achtung: Wärend des Upgrades darf der Xtreamer nicht ausgeschaltet oder vom Netzteil getrent werden !

xmp installieren

Für den eTRAYz gibt es den „eTrayz: PHP application Installer“ – dessen Webinterface optisch besser aussieht, jedoch nicht auf dem Xtreamer funktioniert:

TheHijacker> PHP application Installer will not work on xtreamer. diffrent file system structure and diffrent cpu.

Informationen zum xmp/xtreamer-web-sdk gibt es im Forum.

  1. Mod Pack hier herrunterladen, aktuell ist r145.
  2. Entpacken und den Ordner /xmp/ auf die interne HD des Xtreamer oder auf einen USB Datenträger kopieren
  3. Über den Browser aufrufen: http://192.168.11.122/media/sda1/xmp/  (Die IP muss entsprechend der IP eures Xtreamer in eurem Netzwerk angepasst werden)

Nun muß „Base Install“ untr dem Menüpunkt „PROGRAMS“ ausgeführt werden, um die Erweiterungen wie z.B. den IPK Package Manager umd apt-like weitere Pakete installieren zu können. (Das erinnert mich an die alten Zaurus Zeiten)

Danach kommt gleich noch der OpenSSH Server drauf, damit ein SSH Login möglich ist. (aktivieren nicht vergessen!)

Nach erfolgreichem „Base Install“ sollte der Menüpunkt „IPKG WEB“ im linken Menü erscheinen. (Seite neu laden!)

Achtung: Beim installieren graut der Browserinhalt ab – geduldig warten bis er fertig ist ! (ca. 60s)

Die xmp Installation ist damit abgeschlossen.

Ein SSH root Login ist nun ohne Passwort möglich.

ds-iMac:~ ds$ ssh root@192.168.11.122
The authenticity of host '192.168.11.122 (192.168.11.122)' can't be established.
RSA key fingerprint is a9:e6:af:b1:e9:37:5d:89:0d:40:55:64:0b:e3:13:7f.
Are you sure you want to continue connecting (yes/no)? yes
Warning: Permanently added '192.168.11.122' (RSA) to the list of known hosts.
Could not chdir to home directory : No such file or directory

BusyBox v1.1.3 (2010.03.11-08:37+0000) Built-in shell (ash)
Enter 'help' for a list of built-in commands.

/ # uname -a
Linux myxtreamer 2.6.12.6-VENUS #29 Thu Mar 11 17:35:30 KST 2010 mips unknown

/ # ipkg install bash
Installing bash (3.2.49-1) to /opt/...
Downloading http://ipkg.nslu2-linux.org/feeds/optware/oleg/cross/stable/bash_3.2.49-1_mipsel.ipk
Installing readline (6.1-2) to /opt/...
Downloading http://ipkg.nslu2-linux.org/feeds/optware/oleg/cross/stable/readline_6.1-2_mipsel.ipk
Installing ncurses (5.7-1) to /opt/...
Downloading http://ipkg.nslu2-linux.org/feeds/optware/oleg/cross/stable/ncurses_5.7-1_mipsel.ipk
Configuring bash
Configuring ncurses
update-alternatives: Linking //opt/bin/clear to /opt/bin/ncurses-clear
Configuring readline
Successfully terminated.

/ # bash
bash-3.2#

ds.

Leave a Reply